Gutschein und Bonus Lockdown-Schließung


Eine vom Land erzwungene Schließung ist für uns alle der Supergau. Wir möchten unsere Mitglieder natürlich bestmöglich zufriedenstellen, aber müssen auch unsere Rechnungen bezahlen und Arbeitsplätze erhalten. Denn sonst haben auch die Mitglieder nach dem Lockdown nichts mehr, weil wir weder das Studio, noch das Personal erhalten konnten.  Hier Antworten auf die häufigsten Fragen:

Bezahlung von Mitarbeitern für den Erhalt der Arbeitsplätze, Mieten, Darlehen, Leasingraten, Energie usw., damit unsere Mitglieder nach der Schließung wieder wie gewohnt aktiv werden können. In manchen Anlagen werden Renovierungsarbeiten durchgeführt (in diesem Lockdown in 5-stelliger Höhe). Zusätzlich investieren wir in ein Online-Terminbuchungssystem und stellen extra Gelder für die vorzeitige Eröffnung im Lockdown zur Verfügung.
Die aktuelle Rechtsprechung erklärt das wie folgt: Ein Ereignis wie ein Lockdown ist so außergewöhnlich und vertragsfern, dass weder das Mitglied, noch das Studio das Risiko tragen soll. Zitat des Gerichts: "Die Covid-19-Pandemie fällt in die Kategorie der sogenannten Störung der großen Geschäftsgrundlage und trifft die Gesellschaft als Ganze." Daher erfordert es auch solidarisches Handeln der Gesellschaft und die Folgen können nicht nur dem Mitglied oder dem Studio allein überlassen werden. Jede Seite trägt daher ihr eigenes Risiko: Das Studio muss während des Lockdowns seine Kosten weiter bezahlen und das Mitglied muss seinen vereinbarten Beitrag weiter leisten. Dadurch wird der Schaden (von keinem der beiden verursacht) zwischen Mitglied und Studio aufgeteilt. (Quelle: Landgericht Würzburg, Endurteil vom 23.10.2020 gegen die Verbraucherschutzzentrale Würzburg)
Hilfsgelder sind noch nicht geflossen, die Lage ist nicht einschätzbar... Deshalb bleibt uns nur, der aktuellen Rechtsprechung zu folgen (Siehe: Wie ist die rechtliche Situation?) und die Beiträge normal zu buchen. Aber im Gegenzug bieten wir unseren Mitgliedern einen vollen Ausgleich des belasteten Beitrags und einen Bonus (durch unsere unten aufgelisteten Gutscheine). Damit erhält jedes Mitglied als Dankeschön für seine Treue sogar noch einen kleinen Vorteil aus der Schließung.
Aktuell haben wir alle frau+figur Clubs wieder geöffnet. Ein spezielles Corona-Konzept ermöglicht die Clubnutzung von 1 Mitglied alleine per Online-Terminvereinbarung. Bei FitnessPoint Lady und FitnessPoint SportPalast stehen wir kurz vor der Fertigstellung eines ähnlichen sicheren und legalen Konzepts. Die Arbeit hierzu läuft auf Hochtouren und wir werden bald alle Mitglieder informieren können.

Unsere Dankeschön-Gutscheine

Obwohl die Rechtsprechung vorsieht, keinen Ersatz für die weiter bezahlten Beiträge während des Lockdowns zu bieten, möchten wir als Wertschätzung für unsere treuen Mitglieder folgende Gutscheine anbieten (man kann auch beide nehmen!):

  1. “Zeit-Paket” // Zeitgutschrift: Nach Ablauf eines beendeten Abos kann das Mitglied die Zeit kostenlos nachtrainieren, die wegen der Schließung nicht nutzbar war. Dazu stellen wir einen Gutschein für beitragsfreie Trainingswochen aus.
  2. “Freunde-Paket” // Trainingsgutschein für Familie oder Freunde: Hiermit können zwei Personen aus dem Verwandten- oder Bekanntenkreis des Mitglieds mit dem Gutschein für kostenlose Trainingszeit unsere Clubs nutzen (mit demselben Abo-Umfang wie das Mitglied selbst, die beschenkte Person darf uns noch nicht kennen). Jede der beiden Personen mit Gutschein darf separat für sich die gesamte Schließungszeit nach dem Lockdown kostenlos bei uns nutzen.

Falls du das Dankeschön nutzen möchtest, bitte folgendes Formular ausfüllen. Die Gutscheine werden dann nach dem Lockdown schnellstmöglich per Post an das Mitglied geschickt.


Gutscheine bestellen:

Allgemeine Geschäftsbedingungen zur Gutschein-Bestellung